rabbit hardware gmbh · computer & communication services · hohlstraße 46 · 55130 mainz


 

 Service Bereich

Zur Startseite 
Service Übersicht
 
Hard- und Software 
Vor-Ort-Service   
Fehlerdiagnose 
Systemaufrüstung 
Virenschutz 
EDV Schulungen 
Service Portale

 Helpdesk Service

LOGIN IHS SYSTEM 
Login Probleme ?
Allgemeine Infos 
Hinweis zur Sicherheit 
Service Verträge 
Angebot anfordern 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesezeichen setzen (IE)

 

UNSERE SERVICE ANGEBOTE

Zur Startseite   Kontakt & eMail   Hilfe

Internet Helpdesk Service (IHS)

 
Tipps und Hinweise bei Login-Problemen

Sollten Sie Schwierigkeiten oder Fehlermeldungen beim Login in unser Internet Helpdesk Service (IHS) haben, geben wir Ihnen hier ein paar Tipps und Hinweise.

Sollten Sie die Fehlermeldung "error 401: Unauthorized  Falsche Benutzerdaten!" erhalten, kontrollieren Sie bitte nochmals Ihre Zugangsdaten und achten Sie Groß- und Kleinschreibung bei der Eingabe von Benutzername und Passwort.

 

Cookies für IHS-Login notwendig
Notwendigkeit von Cookies für Login
Was sind Cookies ?
Unser Einsatz von Cookies
Hinweis zum Datenschutz
Fehlermeldung "Kann Cookie nicht schreiben"
verschiedene Cookie-Fehlermeldungen
 
Cookies aktivieren
Internet Explorer bis Version 5.5
Internet Explorer ab Version 6.x
Netscape Navigator (alle Versionen)
 
Probleme bei der Anmeldung bestimmter ISP
Internetzugang mit T-Online
Internetzugang mit AOL
 
Probleme bei der Anmeldung mit Proxy Server
Internet Explorer: Proxy ausschalten
Netscape Navigator: Proxy ausschalten
Internet Explorer: Ausnahme für Proxy Server
  definieren
Netscape Navigator: Ausnahme für Proxy
  Server definieren
 
Sonstige Probleme bei der Anmeldung
lokaler Proxy Server für den Internetzugang

 

Sollten Sie bei einer gültigen Benutzerkennung weiterhin Probleme mit dem Login haben schicken Sie einfach eine eMail mit Angabe Ihrer Kundennummer an helpdesk@rhardware.de

 

 

Cookies für IHS-Login notwendig

Um die einwandfreie Funktion unseres Internet Helpdesk Service (IHS) sicherzustellen werden sogenannte Cookies benötigt, die für das Sessionhandling unseres Systems technisch unabdingbar sind.

Diese serverseitigen Cookies werden bei uns temporär auf dem Webserver abgelegt und werden bei Ihrem Logout aus dem System automatisch wieder gelöscht ! Nähere Infos finden Sie in unserem Hinweis zum Datenschutz

 

Was sind Cookies ?

Die Cookie-Technik (Cookie, englisch für Kekse) erlaubt es einem Web-Server, auf dem PC des Anwenders Informationen zu hinterlegen. Diese Informationen kann man sich als elektronische Krümel vorstellen, die ein Cookie (Keks) hinterlässt. Da der Web-Server nicht direkt auf die Datenträger der Anwenders Zugriff hat (das wäre ja noch schöner!), muss er hierfür den Browser bitten. Er kann aber nur das schreiben lassen, was er sowieso schon weiß (z.B. aktuelle Adresse, Anwenderrechner, Anwendereingaben). Bei Netscape und dem MS-Internet-Explorer wird hierfür eine Datei cookies.txt angelegt. Beim nächsten Aufruf eines solchen Web-Servers werden die für ihn gültigen Daten aus der Cookie-Datei übertragen. Bei einigen Webservern können deren Angebote nur dann genutzt werden, wenn man die Annahme von Cookies zulässt.

Was hab´ ich davon ?
Wenn Sie einen Rechner besucht haben, der auf der Festplatte einen Cookie hinterlässt, ist es möglich, dass Sie beim nächsten Besuch dieses Rechners persönliche Voreinstellungen (z.B. E-Mailnummer, Name, Themenschwer- punkte oder Auswahlen) vorfinden, die Sie nicht wieder erst eingeben müssen. Dies spart zudem Online-Zeit und damit Kosten. 

Was ist daran gefährlich? 
Mit dieser Technik könnte aber auch ein Profil über Surfgewohnheiten des Anwender erstellt werden. Stichwort: 'Der gläserne Anwender'. Der Web-Server-Betreiber könnte z.B., vom Anwender unbemerkt, Protokoll über seine Interessen führen. Wenn Sie also irgendwann einmal eine persönlich zugeschnittene Werbe-E-Mail (Junk-Mails) erhalten, könnte die Cookie-Technik dran schuld sein. Das Übertragen von Cookies erfordert natürlich auch eine gewisse Zeit. Sollte es ein Web-Server-Betreiber übertreiben, belastet er damit das Netz, die Kapazität Ihrer Festplatte und Ihren Geldbeutel. Ein direktes Sicherheitsrisiko stellt die Cookie-T echnik nicht dar. 

Wer Cookies absolut nicht mag, kann ihnen mit AntiCookie Programmen wie "PGP Cookie Cutter" oder "Cookie Pal" zu Leibe rücken. Mit solchen Programmen können Cookies gänzlich ignoriert werden, oder Cookies bestimmter Anbieter kann "PC-Verbot" erteilt werden. 

Was kann man gegen Cookies unternehmen?

Die Cookie-Datei(en) beim Systemstart automatisch löschen

Beim Netscape-Browser die Cookie-Datei 'leeren' (Datei "cookies.txt" im Netscape-Benutzerverzeichnis) und mit einem Schreibschutz versehen

Dies ist beim Microsoft Internet Explorer nicht möglich, da jeder Cookie unter eigenem Dateinamen gespeichert wird. Siehe Pfad C:\Windows\Cookies bzw. im Benutzerprofil in C:\Windows\Profiles\user 

Cookie-Datei(en) von Zeit zu Zeit einmal mit einem normalen Editor kontrollieren

Die Browser Netscape und Microsoft Internet Explorer bieten eine Option, eine 'Cookie-Warnung' zu geben. Der Cookie kann dann abgelehnt oder akzeptiert werden.

 

Unser Einsatz von Cookies

Wir setzen "Cookies" (kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen) nach den Vorgaben der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW) ein. Sie helfen dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Website zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

In einigen Bereichen unseres Angebots verwenden wir Cookies, um Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir weisen Sie an den entsprechenden Stellen darauf hin. Auf bestimmten Seiten werden Anzeigen von Unternehmen oder Agenturen direkt geliefert. Hier kommen möglicherweise Cookies zum Einsatz, ohne dass wir Sie darauf hinweisen können.

Eine Nutzung unserer Angebote ist bis auf unseren Online-Shop pc-verkauf.de sowie unseren Internet Helpdesk Service (IHS) auch ohne Cookies möglich. Der IHS-Zugriff ist allerdings nur mit aktivierten Cookies möglich !

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

 

Fehlermeldung: "Kann Cookie nicht schreiben - Bitte Funktion aktivieren!"

Sollten Sie beim Login die Fehlermeldung "Kann Cookie nicht schreiben - Bitte aktivieren!" erhalten, müssen Sie die Funktion in Ihren Internet Browser Einstellungen aktivieren. 

Wie Sie die notwendige Funktion in Ihrem Browser aktivieren können haben wir Ihnen für die beiden bekanntesten Internet Browser dokumentiert.

Bitte wählen Sie den von Ihnen verwendeten Browser:

Internet Explorer bis Version 5.5   Internet Explorer ab Version 6.x
Netscape Navigator (alle Versionen)

 

verschiedene Cookie-Fehlermeldungen

Aufgrund eines Datenbankproblems in unserem Internet Helpdesk Service (IHS) kann es unter bestimmten Umständen zu einer der folgenden Cookie-Fehlermeldungen kommen:
 

"Ungültiger Syntax in Modul XXX"

"Cookie abgelaufen - Zugriff wird verweigert"

Bitte schließen Sie in diesem Fall das Browser Fenster und klicken nochmals auf den entsprechenden Login-Button.

Sollten Sie danach weiterhin Probleme mit dem Login haben schicken Sie bitte eine eMail mit Angabe Ihrer Kundennummer an helpdesk@rhardware.de

 

Cookies aktivieren: Internet Explorer bis Version 5.5:

Im Menü "Extras" den Punkt "Internetoptionen" wählen. In der Rubrik "Sicherheit" auf "mittlere Sicherheit" stellen oder den Button "Stufe Anpassen" klicken und unter "Cookies - Cookies pro Sitzung annehmen" aktivieren.

 

Cookies aktivieren: Internet Explorer ab Version 6.x:

Im Menü "Extras" den Menüpunkt "Internetoptionen" anklicken. In der Rubrik "Datenschutz" die Schaltfläche "Erweitert" wählen und in den "Erweiterten Datenschutzeinstellungen" die "automatische Cookiebehandlung aufheben" sowie "Sitzungscookies immer zulassen".

 

Cookies aktivieren: Netscape Navigator (alle Versionen):

Im Menü "Bearbeiten" den Punkt "Einstellungen" wählen. Dann "Erweitert" und unter "Cookies" mindestens "Nur an den ursprünglichen Server zurückgesendete Cookie akzeptieren" aktivieren.

 

Zugriffs Probleme bei Internetzugang über T-Online

Wenn Sie einen Internetzugang über T-Online nutzen, könnte es unter Umständen Probleme bei der Anmeldung in unseren Internet Helpdesk Service (IHS) geben.

Sollte dies der Fall sein, so gibt es 2 einfache Möglichkeiten, die Zugangsprobleme zum IHS zu lösen:

1. Ausschalten des sogenannten Proxy-Servers
   Internet Explorer   Netscape Navigator
 
2. Ausnahmen für den Proxy definieren
   Internet Explorer   Netscape Navigator

 

Zugriffs Probleme bei Internetzugang über AOL

Wenn Sie einen Internetzugang über AOL nutzen, können Sie sich mit Hilfe des AOL-Browsers nicht in unser Internet Helpdesk Service (IHS) einloggen.

Dieses unschöne Verhalten des AOL-Browsers können Sie relativ einfach umgehen, indem Sie parallel zum AOL-Browser einen anderen Browser (z.B. einen Internet Explorer, der bei allen Windows-Betriebssystemen in der Regel schon mitinstalliert ist oder einen Netscape Communicator) starten.

Über diesen Browser können Sie sich dann problemlos in unserem Internet Helpdesk Service (IHS) anmelden.

 

Internet Explorer: Proxy Server ausschalten

Um beim Internet Explorer den Proxy Server auszuschalten, führen Sie einfach folgende Schritte aus:

  • Extras -> Internetoptionen -> Verbindungen -> LAN-Einstellungen

Dort das Häkchen bei "Proxy-Server" wegnehmen. Nachdem Sie den Internet Explorer neu gestartet haben, sollte der Login in unser Internet Helpdesk Service (IHS) möglich sein.

 

Netscape Navigator: Proxy Server ausschalten

Um beim Netscape Navigator den Proxy Server ausschalten zu können, führen Sie einfach folgende Schritte aus:

  • Bearbeiten -> Einstellungen -> Erweitert -> Proxies

Dort das Häkchen bei "Direkte Verbindung zum Internet" aktivieren. Nachdem Sie den Netscape Navigator neu gestartet haben, sollte der Login in unser Internet Helpdesk Service (IHS) möglich sein.

 

Internet Explorer: Ausnahmen für den Proxy Server definieren

Um beim Internet Explorer Ausnahmen für einen Proxy Server zu definieren, führen Sie einfach folgende Schritte aus:

  • Extras -> Internetoptionen -> Verbindungen -> LAN-Einstellungen -> Proxy-Server verwenden -> Erweitert

Hier als Ausnahmen definieren:

  • *rhardware.de;*.helpdesk.rhardware.de;*.rhardware.net"

 

Netscape Navigator: Ausnahmen für den Proxy Server definieren

Um beim Netscape Navigator Ausnahmen für einen Proxy Server zu definieren, führen Sie einfach folgende Schritte aus:

  • Bearbeiten -> Einstellungen -> Erweitert -> Proxies -> Manuelle Proxy-Konfiguration -> Anzeigen

Hier als Ausnahmen definieren:

  • *rhardware.de;*.helpdesk.rhardware.de;*.rhardware.net"

 

Zugriffs Probleme bei Verwendung eines lokalen Proxy Servers für den Internetzugang

Wenn Sie einen ISDN- oder DSL-Zugang für Ihren Internet- zugang verwenden, der z.B. über die Software AVM Ken! o.ä. gesteuert wird, müssen Sie unter Umständen auch hier den Proxy deaktivieren.

In vielen Fällen kann der Proxy Server so konfiguriert werden, dass dieser nur für den Zugriff auf den Internet Helpdesk Service (IHS) außer Funktion gesetzt wird.

Das dies aber bei nahezu jeder Software anders eingestellt und konfiguriert werden muss, können wir Ihnen hierzu leider keine direkte Hilfe anbieten.

Sollten Sie weiterhin beim Login Probleme haben, schicken Sie einfach eine eMail mit Angabe Ihrer Kundennummer an helpdesk@rhardware.de

Wir werden uns umgehend um das Problem kümmern !

 

  
  WICHTIGER HINWEIS:
Dies ist ausschließlich ein Serviceangebot für Kunden der Fa. Rabbit Hardware GmbH mit einem entsprechenden Wartungs- oder Servicevertrag bzw. bei Garantiefällen für gekaufte Hardware Komponenten. Ein Zugang zum Helpdesk System ist nur mit gültiger Benutzerkennung und einem Kennwort möglich. Für weitere Informationen, bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte direkt an unseren Vertrieb.

Impressum - Suche - Werben Sie bei uns - eMail & Kontakt

Zur Startseite

© 2005 Rabbit Hardware GmbHAnregungen und Kritik bitte an feedback